:

Wirtschaftsbeziehungen

Für Belarus ist die Schweiz ein wichtiger und aussichtsreicher Handelspartner in Westeuropa.

Die belarussischen Exporte in die Schweiz umfassen landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel, Produkte der Textil-, holzverarbeitenden und chemischen Industrie sowie Maschinen und Fahrzeuge.

Aus der Schweiz werden nach Belarus forschungs- und wissenschaftsintensive Produkte geliefert (Werkzeugmaschinen, Geräte und Apparate, Pharmazeutika, einzelne chemische Verbindungen usw.). Die meisten aus der Schweiz importierten Waren gehören zur Kategorie der Investitionsgüter.

In den Jahren 2016-2020 wurden bilaterale Handelsbeziehungen durch folgende Kennzahlen gekennzeichnet (Mio. USD):

Die Schweiz gehört zu den Top-10 Abnehmer belarussischer Dienstleistungen, deren Umsatz den Warenumsatz übersteigt (292,2 Mio. USD, 98,5% zu 2019) und das Negativsaldo des Warenverkehrs erheblich kompensiert. Im Jahr 2020 wurden Dienstleistungen in einem Wert von 188,3 Mio. USD (94,2%) exportiert, was ein positives Saldo von 84,4 Mio. USD ergab.

An erster Stelle stehen Dienstleistungen im Transportbereich, gefolgt von Computer-, Telekommunikations- und IT-Dienstleistungen sowie Unternehmensdienstleistungen. Der Export belarussischer IT-Dienstleistungen in die Schweiz (47,4 Mio. USD, 2020) übersteigt den Umfang des belarussischen Warenexports.

Die Schweiz gehört zu den grössten Investoren in die Volkswirtschaft von Belarus. Im Jahre 2020 betrugen Direktinvestitionen aus der Schweiz bereinigt (ohne Berücksichtigung ausstehender Verbindlichkeiten gegenüber den Direktinvestoren für Waren, Arbeiten und Dienstleistungen), 31,2 Mio. USD (181,1% zu 2019).

Insgesamt flossen im Jahr 2020 von Schweizer Investoren nach Belarus Mittel in Höhe von 84,8 Mio. USD (im Jahr 2019 – 76,4 Mio. USD), davon 77,4 Mio. USD als Direktinvestitionen. Demgegenüber erreichten Direktinvestitionen aus Belarus in die Schweiz im Jahr 2020 den Wert von 22,9 Mio. USD.

In der Republik Belarus sind 118 Unternehmen mit schweizerischer Investitionsbeteiligung registriert, davon 73 – mit 100% schweizerischem Kapital. Schweizer Kapital ist im Grundkapital von drei belarussischen Banken eingetragen.

Belarusian Diplomatic Missions

All Missions Belarus' Foreign Ministry
Go to